Auch Präsidenten brauchen eine Führungs-Ausbildung.

 

 

 

 Gruppenleitung & Führungshandeln

 

mit stillen Wissen & Kern-Intelligenz.

 

"Jetzt ist die Zeit reif auf das zu schauen, was uns verbindet."

 

 

 

 

 

Für wen ist die zertifizierte Fortbildung zur Gruppenleitung und Führungshandeln geeignet?

- Für alle Interessentinnen und Interessenten die Führungspotential und   

  Führungshandeln aus dem "Nicht-Wissens-Raum der Zukunft" erforschen wollen.

- für Ausbilder und Coaches in Führungs-Training: train the trainer, Leiter von Institutionen etc.

- Für Bewusstseins-Lehrer und alle Therapeuten die mit Gruppen arbeiten alle

  ökologischen und sozialen Verbände und Projekte zur Gemeinschaftsbildung.

- Für alle die Transformations- & Bewusstseinsarbeit in Politik und Führungsetagen

  bringen wollen: visionäres New-Leadership durch Kontakt mit der Körperführung Kern-Intelligenz

 

 

Als Führungsfrau teile ich mit Ihnen einen Schatz aus vielen Jahren Gruppenleitung, Schulungen von UnternehmerInnen und Führungskräften.Bitte melden Sie sich, wenn Sie Interesse an der Fort- oder Ausbildung mit Abschlußzertifikat haben.

 

Ich freue mich auf ein telefonisches Vorgespräch mit Ihnen!

Herzlichste Grüße,

Ihre

Angelina Petra Kreupl,

Entwicklung & Leitung der Fort- und Ausbildungen

Mehr Informationen:

 

Ziel der Fortbildung: ko-kreative Gemeinschaftsbildung, & Stärkung der Gesellschaft von Innen:

Zugang zum Nicht-Wissens-Raum der Zukunft", in dem neues entstehen kann.

- Stärkung des psycho-sozialen Feldes durch gegenseitige Wertschätzung & Empathie/Abgrenzung.

- durch den Kern ist eine Regulation von Polaritäten möglich.

- Navigation mit fluider Kern-Intelligenz & stillem Wissen.

- Prozessorientiertes, spielerisches Führen - mit Körpersprache.

- Den transformierenden Bewusstseinsraum im Körper halten lernen.

- Friedensbildung durch bewusste Sprache & Verkörperung/Embodied Communikation.

- ALLE mitnehmen, niemanden ausgrenzen oder zurücklassen - kollektive Vision der Fülle.

 

 

 

 

Was sind die konkreten Module der Fortbildung?

- Die Ausbildungsgruppe ist alltagsorientiert und sehr konkret für die tägliche Praxis entwickelt worden. Gegenseitiges Telefon-

  Setting, Gruppenskypen und das Forschen in Kleingruppen vertiefen den Lernprozess immens.

-  Im Fokus der Ausbildung steht Reflexion und Kontakt zur inneren Führung aus dem Kern, um Führungspräsenz zu verkörpern.

- Sie entwickeln ein stärkendes Netz, ein Feld von Kolleginnen und Kollegen. Sie knüpfen langfristige Verbindungen, dies ist für

  die eigene Supervision und Regeneration wesentlich.

 

 

 

 

 

Sie lernen den Kontakt zu ihrem unverletzten Kern und zum stärkenden Feld zu halten, auch wenn starke Emotionen und Polarisierungen etc. ins Spiel kommen. Das ist in dieser Zeit das zentrale Thema!

Die Wurzel der Entstehung von Projektionen, Angst, Aggressionen, Gewalt, Selbstzerstörung und Zerstörung anderer, wird in der Tiefe erkannt und im wachen Bewusstsein angenommen. Wenn diese zerstörerischen Kräfte ans Licht kommen, werden Sie als innewohnendes Kraft-Potential integriert. Vor allem in der Arbeit mit Jugendlichen und traumatisierten Menschen, braucht es gut eingeKERNte Menschen, die diese starken Kräfte beobachten und nicht bewerten. Dies schafft einen Raum der Wandlung, Wertschätzung und Achtung. Dadurch ordnen sich unorganisierte Kräfte ganz natürlich. Das Erkennen und Integrieren von extremen Polaritäten im Feld von Gruppen ist ein wichtiges Element, um Kraftzentren zu verbinden und dadurch  langfristige persönliche und gesellschaftliche Stabilität zu bewirken. Dies ist auf allen Ebenen unserer Gesellschaft notwendig. Deshalb dient diese Fortbildung auch der Supervision für alle, die an sozialen Brennpunkten tätig sind.

 

 

 

 

 

 

Wieso ist die Arbeit mit Gruppen und Gemeinschaftsbildung wesentlich?

Gruppen tragen ein großes Potential für Gesundung, Kreativität und das Erreichen von kulturellen Veränderungen in sich.

Oft bleiben sie aber in alten Strukturen stecken und verlieren damit die Möglichkeit, sich gegenseitig zu potenzieren und optimale Bedingungen für das gemeinsame Entwickeln von Lösungen zu schaffen. Diese Bewusstseins-Entwicklung ist nur möglich, wenn wir unsere Stress- und Verspannungsmuster, das sind Kämpfen, Fliehen oder Erstarren (Fight/Flight/Freeze) unterbrechen können und dadurch Zugang zu unserer größer und weiter denkenden Intelligenz erhalten. Dieses mit dem ganzen Wesen und der ganzen Erfahrung verkörperte Denken können wir alle lernen! IM KERN GESUND ist ein Weg dazu.

 

 

 

 

Tiefer und weiter DENKEN mit dem ganzen Wesen, ist die Vorraussetzung für entspanntes, spielerisches Führen und Leiten.

Nur wenn wir aus Kampf, Flucht und Erstarrungs-Modus aussteigen können, entsteht Gemeinschaft, Mitgefühl mit mir selbst und mit anderen. Empathie können wir lernen, wenn wir uns wieder füreinander öffnen und unsere Verletzlichkeit zeigen. Unsere inneren Wunden und Narben sind "Transformations-Schlüssel" für ein mit Sinn und liebevollen Beziehungen erfülltes Leben. Der Umgang mit Schmerz ist ein wesentlicher Teil unseres Lebens und lässt uns menschlicher werden.

Was lernen Sie in der Fortbildung/Ausbildung?

Mit der Entwicklung von stillem Wissen & Kern-Intelligenz,  lernen Sie Kontakt zu Ihrer inneren raumgebenden Instanz herzustellen. Diese in der Biologie angelegte Instanz, ist unmanipulierbar - weder von Ihnen selbst, noch von anderen, noch von "Glaubens-Systemen". Es ist der innere Raum der Freiheit, der in jedem Menschen von Geburt an biologich angelegt ist. Dieser Raum liegt tiefer als Intuition, das sog. Bauchgefühl, tiefer als emotionale Intelligenz, ist umfassender wie der biologische Instinkt.

Dieses innere Bewusstsein hilft uns, Probleme an der Wurzel zu erkennen und führt durch einen kreativen Prozess von Lösungen. Die Verbindung mit Ihrer inneren raumgebenden Kern-Instanz, unterstützt Sie dabei, tiefe Themen und Prozesse auf körperorientierter Basis zu begleiten.

 

 

In dieser Fortbildung geht es darum, das Wesen einer Gruppe in der Tiefe zu erfahren und auf systemische Weise zu erleben, wie der Körper und das Nervensystem jedes Einzelnen mit dem Nervensystem der Gruppe kommuniziert. Ko-Kreativität wird möglich.

 

 

 

Die erste Ausbildungs-Gruppe hat bereits mit Erfolg abgeschlossen und befindet sich in der Zertifizierunsphase.

Die Themen der Abschlußarbeiten zur Gruppenleitung und Führungshandeln waren sehr vielfältig und zeigten dass IM KERN GESUND, stilles Wissen & Kern-Intelligenz in alle Berufsfelder integriert werden kann.

 

 

 

 

Einführungs- und Auswahlseminare sind alle IM KERN GESUND-Basis-Trainings.

Falls Ihr Interesse geweckt ist an einem Vorgespräch oder einem Einführungsseminar, melden Sie sich bitte unter Kontakt und fordern die Bewerbungsunterlagen an. Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

Dieser Text ist die Essenz von mehr als 30 Jahren Erfahrung in der Guppenleitung, er wurde im Laufe der Jahre mehr und mehr verfeinert. Veröffentlichung dieses Textes oder von Ausschnitten des Textes bitte nur mit Erlaubnis der Autorin Angelina Kreupl.

Die Evolution hat alles in uns angelegt, um gesund und in liebevollen Gemeinschaften zu leben. Unser Körper hat dieses evolutionäre Wissen in jeder Zelle gespeichert. Diese Körperweisheit hilft uns, alte Belastungen zu transformieren. Unsere innere Natur, die Kern-Intelligenz unterstützt uns aus dem Raum des "Nicht-Wissens" neu und selbstständig zu Denken, unsere Körper & Herzen zu weiten und eine gemeinsame Vision für eine friedvolle Welt zu verwirklichen.