Qualitätsicherung für Phyisotherapeuten, Körper-&Traumatherapeuten,

Ärzte & alle Interessentinnen.

 

Sanfte Trauma-Sensitive Schmerztherapie

 

nach der IM KERN GESUND-Methode

 

nächster Termin nach Anfrage

 

Basis-Training für Physio-Therapeuten, Ärzte, Psychologen, HP & Betroffene: mit Zertifikat zur Qualitätssicherung.

 

 

 

Mit den IM KERN GESUND-Basisübungen lernen Sie alle Erkrankungen, wie chronische Migräne, Wetterfühligkeit, Rücken-, Kopf-, Knie- oder Schulterschmerzen langfristig aufzulösen.

 

 

Was ist der Unterschied zu den zahlreichen anderen Schmerztherapien?

Die Trauma-Sensitive Schmerztherapie nach IM KERN GESUND ermöglicht im Gegensatz zu den klassischen Therapien, Raum für Selbstbestimmung und Entscheidungsfreiheit über den Ablauf und die Dosis der Behandlung. Bei der Trauma-Sensitiven Arbeitsweise, wird die tiefste Ursache der Entstehung an der Wurzel gelöst. Hinter jedem Schmerz liegen alte Emotionen aus traumatischen Ereignissen. Dieses wird bei jeder Behandlung berücksichtigt, ohne jedoch in die Geschichte etc. zu gehen! Die auf das Nervensystem des Klienten "lauschende" Methode, verhindert Re-Traumatisierungen. Die Methode berücksichtigt feinste physiologische & biologische Abläufe im Körper.

 

 

Das Seminar bietet eine Einführung, wie Sie IM-KERN-GESUND selbst anwenden und in Ihrer Praxis als Therapeut od. Heilpraktiker etc. weitergeben können. Lassen Sie sich von Ihrer chronischen, biologischen Urgesundheit und den innewohnenden Selbstheilungs-Kräften erstaunen. Die Umsetzung in den Alltag, ist mit den einfachen Übungen möglich.

 

 

Sie lernen kleine, feine Mikroübungen, die Sie sogar am Schreibtisch und in kleinen Pausen durchführen können. In einer Blitz-Entspannung entsteht Anschluss an Ihre Kern-Kraft, Stress kann abfließen, Körperglück und Zufriedenheit sich ausdehnen.

 

 

Basiswissen für den Umgang mit Trauma:

 Wissen Sie, dass bereits das Entkleiden und Hinlegen auf eine Behandlungsbank Stress auslösen kann? Wissen Sie wie sensible Menschen auf Berührung an der "falschen" Körperstelle eine Panikreaktion auslösen kann?

Wie Sie als Klient oder Therapeut sanft und trauma-sensitiv behandelt und untersucht werden können, erfahren Sie in diesem Seminar: ohne den inneren sicheren Ort und eine Beruhigung des Nervensystems (dorsaler ventralen Vagus-Nerv) kann der Körper sich nicht beruhigen. Dies ist der erste Schritt um Krankheiten und Schmerzen loszulassen.

 

In diesem Seminar erfahren Sie das Hintergrundwissen über das Nervensystem und wie Sie mit sich und mit anderen bewusster umgehen.

 

 

Das Seminar eignet sich für alle Interessenten und für Therapeuten, die diese Methode kennenlernen wollen und sich für eine Fortbildung interessieren.

 

 

Kosten: Sprechen Sie mich bitte darauf persönlich an, ich mache Ihnen ein individuelles Angebot.

Übernachtung im Gruppenraum ist gegen Gebühr von 10 Euro möglich.

Anmeldung: Verbindlich schriftlich per Mail. Details schicke ich Ihnen gerne persönlich zu.

 

 

Veröffentlichung dieses Textes oder von Ausschnitten des Textes bitte mit Erlaubnis der Autorin A.K.